Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Das eBook zu den Rezeptbüchern

DIY - Gewürzsoßen, Pasten & Co selber machen

In unseren OMNIA-KITCHEN-Rezeptbüchern verwende ich in einigen Rezepten u.a. fertige Zigeunersoße, Chili-Soße, BBQ-Soße oder auch Pesto und Ajwar.

Grundsätzlich bin ich auch für frische Zubereitung, daher sind in meinen Rezepten viel frisches Gemüse und wenig Fett enthalten.

Doch unterwegs greife auch ich zu diesen Fertigsoßen. Es ist ja nicht ständig und dauerhaft.

Da ich der Meinung bin/war, dass es beim Camping, auf dem Boot oder auch Outdoor schnell und unkompliziert gehen sollte und viele keine Lust oder Zeit auf die Herstellung frischer Gewürzsoßen haben, habe ich alternativ diese Fertigsoßen in den Rezepten verwendet.

Leider haben diese Fertigsoßen bei einigen gesundheitliche Bedenken, wegen den Konservierungsstoffen und künstlichen Zusätzen, hervorgerufen. 

Und so ist dieses zusätzliche Rezeptbuch entstanden.

Natürlich enthalten all die Fertigsoßen ungesunde Zusatzstoffe und man kann diese Soßen ganz einfach selber zubereiten und einkochen.

“Einkochen” hört sich gerade an, wie zu Omas Zeiten und ist vielen gar nicht mehr bekannt. Jedoch ist dies eine einfach Methode, um Lebensmittel haltbar zu machen und liegt wieder stark im Trend.

Ich zeige in diesem zusätzlichem Rezeptbuch, wie einfach man die verschiedenen Fertigsoßen, mit einem gewissen Zeitaufwand, selber machen kann.

Denn wie sagt man so schön: “Die Menge macht das Gift!”

Diese Rezepte erwarten dich:

Schaschlicksoße selber herstellen
Leckere Schaschlicksoße
Zigeunersoße selber herstellen
Beliebte Zigeunersoße
Sweet-Chili-Soße selber herstellen
Feurige Sweet-Chili-Soße

Alle vorgestellten Rezepte kann man auf unsere OMNIA-KITCHEN-Rezepte anwenden. Zudem haben wir auch noch weitere Gewürzsoßen, die nicht für die OMNIA-KITCHEN-Rezepte sind, aber zum Grillen ganz toll dazu passen.

Wie diese schnelle Grillsoße. Sie wird nur KALT angerührt und enthält jede Menge Gewürze. 

Ich fand sie schon kalt sehr. Aber als ich sie dann, 2 Tage später, zum Grillen probiert hatte…alter Schwede…grandois.

Oder auch die BBQ-Soßen. Im eBook findet ihr gleich 2 BBQ-Soßen Rezepte. Irgendwie könnte ich mich nicht entscheiden. 

Daher gibt es ein Rezept nach amerikanischer Art. Die Amerikaner verwenden bei der Herstellung ihrer traditionellen BBQ-Soße Cola als Zutat.

Da ich aber gerade deswegen die eigene Herstellung von Gewürzsoßen gut finde, weil man ZUCKER einsparen kann, habe ich ein alternativ Rezept ohne die zuckerhaltige Cola gesucht – und natürlich gefunden.

Aber nichts desto Trotz, die amerikanische Art gehört zum BBQ halt dazu.

Barbecue-Soße selber herstellen
BBQ-Soße amerikanische Art
Schnelle Barbecue-Soße selber herstellen
Schnell zubereitete BBQ-Soße

Was würden wir ohne Ketchup machen?

Also, eins vorweg: Das Ketchup-Rezept hat mich wirklich die meiste Zeit gekostet und meine Geschmacksknospen gewaltig auf die Probe gestellt. 

Ich weiß nicht, wieviele Ketchup-Rezepte ich ausprobiert habe. Ich weiß nicht, wieviele Kilo Tomaten ich verbraucht habe.

Aber ich weiß, dass es sich gelohnt hat und das selbstgemachter Ketchup wirklich nach TOMATEN-Ketchup schmeckt.

Und dabei ist der Aufwand gar nicht so hoch – mit dem richtigen Rezept.

Und das tolle: Mit nur wenigen Gewürzen, zaubert man aus dem Tomaten-Ketchup ein Curry-Ketchup.

Und sogar meinem Ketchup-Experten-Schlüpfküken hat dieser Ketchup geschmeckt!

eBook zum Selbermachen für Tomaten-Ketchup

Und dann zeige ich noch, wie man Brühe, sowohl als Paste oder als Brühpulver, selber macht.

Ja, es ist aufwendig, gerade das Brühpulver ist mega zeitaufwendig. Aber es schmeckt klasse. 

Und…es enthält wirklich Gemüse!

Brühpaste schnell selber hergestellt.
Brühepulver - zweitaufwendig, aber lecker
Das getrocknete Gemüse für das Brühpulver

Wir verwenden z.B. sehr häufig die Paprikapaste “Ajwar” in unseren Rezepten. Diese, ursprünglich aus Mazedonien stammende Paste aus Paprika und Aubergine, gibt vielen Rezepten noch einmal ein ganz besonderes Geschmackserlebnis.

Bei diesem Rezept hat mir tatsächlich ein mazedonische Arbeitskollegin netterweise geholfen. 

Der Aufwand war, beim ersten Mal, sehr hoch. Aber der Geschmack….grandios. 

Ich denke, wenn erstmal Routine in der Zubereitung gekommen ist, dann klappt das wie am Schnürchen. Geschmacklich lohnt sich der Aufwand auf jeden Fall.

Und ja, ob Aubergine ins Ajwar kommt oder nicht, dass ist eine langjährige Streitfrage. Mich hat der Geschmack, mit Aubergine, überzeugt. 

Auch die liebe Pava wusste darauf keine richtige Antwort: “Machen, wie es schmeckt”

Und weitere kleine Highlights die einen in diesem eBook erwarten:

Pesto Genovese

Pesto Rosso

Zubehör

Fazit

Ich war schon überrascht, wie einfach manches selber zuzubereiten ist.

Ob sich der Aufwand, aus den verschiedenen Gesichtspunkten, für den einzelnen lohnt, muss jeder selber entscheiden.

Geschmacklich ist es natürlich nicht zu überbieten.

Mir hat es sehr viel Spaß gemacht, diese Rezepte auszuprobieren. Mir hat es auch sehr viel Erkenntnis über die verschwendeten Zuckerarten, auf die ich in dem eBook noch eingehe, gebracht. 

Mein Vorrat reicht jetzt erstmal für die nächsten 6 Monate. Und ich kann mir gut vorstellen, dass ich die leckeren Tomaten aus Frankreich, Spanien oder Italien wirklich einkoche, wenn wir dort sind. Passierte Tomaten kann man immer gebrauchen und die sind nicht großartig aufwendig.

Aber ich würde nie jemanden verurteilen, der jetzt sagt: “Schön, dass du dir diese Mühe gemacht hast, aber ich gehe lieber in den Supermarkt.”

Wie gesagt: Die Menge macht das Gift!

Und außerdem ist dieses kleine eBook entstanden, weil es einige wenige gab, die auf künstliche Zusätze verzichten wollen/müssen und sich an den Fertigsoßen in unseren Rezepten gestört haben (es sind gerade mal 11 Rezepten mit Fertigsoßen – von 210) – und für alle anderen! 

Und nun bleibt es jedem selber überlassen, ob man seine Gewürzsoßen selber macht oder zu Fertigprodukten greift.

Und noch ein Hinweis:

Die Zubereitung erfolgt NICHT im Omnia-Backofen!

Aber nun….könnt ihr euch gerne das kostenlose eBook “OMNIA-KITCHEN – DIY – Gewürzsoßen, Pasten und Co.” herunterladen!